Wärmedämmung der Fassadenwände durch die Einblasdämmung wegen Schimmel in 49356 Diepholz

Auf Grund der geringen Heizölpreise von um die 40 Cent pro Liter sollte man denken, dass die Nachfrage nach einer Wärmedämmung  speziell bei Einfamilienhäusern zurückgeht. Aber nein, dass Gegenteil ist der Fall.

Die Beweggründe, die zu einer nachträglichen Kerndämmung an zweischaligen Fassaden  oder einer Einblasdämmung an den Zwischensparren treiben sind aber nun andere.

In den vergangenen Jahren wollten die Bauherren vornehmlich Heizenergie einsparen.

Dieses Thema steht nun oft nicht mehr im Vordergrund.

Durch den Einbau moderner Fenster und Türen, kommt es nun vermehrt zu Tauwasserbildung und Schimmel an den Wänden. Wo vorher zuerst die Fensterscheiben beschlugen, kondensiert die Raumluftfeuchte nun primär an den kalten Außenwänden.

Egal ob 2-fach oder 3-fach verglasten Fenster, die neuen Fenster dämmen fast immer besser als die alten, ungedämmten zweischaligen Außenmauern.

Wenn die Fenster beschlagen sind, weis jedes Kind, dass es Zeit ist zu lüften. Wenn es aber in den Gebäudeecken und hinter Möbeln feucht wird, wird es meist erst dann bemerkt, wenn es schon zu einem Schimmelschaden gekommen ist.

Auch bei diesem Kunden in Diepholz in der Nähe von Vechta kam es nach dem Verbau der neuen Isolierverglasung vor 2 Jahren zu Schimmel an den Wänden, welche durch kondensierende Luftfeuchtigkeit entstand.

Im Ortstermin hat der Chef die Fassade endoskopiert und eine Hohlschicht von 6 cm s

Stärke festgestellt. In diese Hohlschicht konnten wir insgesamt 9,5 m3 EPS Granulat Rigibead Premium 033 lückenlos und setzungssicher mittels der speziellen  Einblasmaschine einfüllen. Vor der Beauftragung haben wir dem Eigenheimbesitzer in einer U-Wert Berechnung bestätigt, dass die Wände seines Hauses in Diepholz nach der Einblasdämmung einen besseren Dämmwert aufweisen als die Fenster.

Trotz Eis und Schnee haben unsere Einblasdämmtechniker die komplette Fassade an einem Arbeitstag gedämmt.

Heute hat der Kunde wieder angerufen und von einem wesentlich verbesserten Raumklima und deutlich wärmeren Wandtemperaturen berichtet. Genaue Daten will er in den nächsten Tagen in unserem Gästebuch veröffentlichen.

In der Region Vechta, Diepholz, Cloppenburg und Osnabrück haben wir viele hunderte Referenzen erfolgreicher Einblasdämmungen vorzuweisen.

Wenn sie im Raum Diepholz an einer Wärmedämmung mittels der Einblasdämmung interessiert sind, freuen wir uns auf ihre Anfrage.