Kostenfreies Infotelefon

(0800) 005 0005

Anfrage per WhatsApp

(0173) 302 9750

Wir beschäftigen uns seit 1991 mit der nachträgliche Wärmedämmung von Altbauten in Norddeutschland. Wir haben an tausenden Häusern Erfahrungen gesammelt und innovative Dämmlösungen zur Lösung von baulichen Problembereichen entwickelt, um effektive und dennoch bezahlbare Wärmedämmungen umzusetzen.

Da wir des Öfteren von Gutachtern, Energieberatern und Herstellern zu Rate gezogen werden, wenn es um Anwendungstechniken oder auch verpfuschte Einblasdämmungen geht, haben wir uns entschlossen das gesammelte Wissen mit interessierten Mitbewerber zu teilen und bieten daher folgende Schulungen an:

Schulung zum zertifizierten Fachbetrieb

schulungszentrum-fachbetrieb-1   schulungszentrum-fachbetrieb-2

zur Erlangung der Fähigkeit zum fachgerechten Einblasen von EPS Dämmgranulat z.B. im Auftrag von Joma Dämmstoffwerk GmbH/ Jomaperl 033.

Die Schulung beinhaltet einen 5 stündige Theorieteil mit den Themen:
Bauhysik bei nachträglichen Kerndämmungen, Allgemeine Verarbeitungsrichtlinen, Werkzeug und Maschinenkunde, Abdichtarbeiten an Undichten Mauerwerken, gesetzliche Vorschriften der Bau Berufsgenossenschaft sowie der Energieeinsparverordnung. Anschließend ist ein praktischer Anwendungsteil entweder an einer unserer Baustellen oder in unserem Lager vorgesehen, in dem wir ihnen alles praktisch wissenswerte vermitteln.

Nach Erfolgreicher Teilnahme sind sie als offizieller Verarbeitungsbetrieb beim Hersteller gelistet und entsprechen den Anforderungen des deutschen Instituts für Bautechnik ermächtigt Jomaperl 033 zu beziehen und beim Endkunden zu verbauen.

Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 250 € zzgl. MwSt.
(Teilnehmerzahl 10-20)

Ungelernten Handwerkern und branchenfremden Anfängern bieten wir ein einwöchiges Praktikum bei unserem Montageteam Kosten 500 € zzgl. MwSt.

Praxisworkshop für Verarbeitungsbetriebe

praxisworkshop-fuer-verarbeitungsbetriebe-1

1. Tag, Theorieteil, 8 Stunden

Grundlagen der Bauphysik, bauphysikalische Berechnungen, wissenswertes zum U-Wert und zu Feuchteschutzberechnungen, setzungssicherer Einbau von einblasbaren Dämmstoffen, Feuchtemesstechniken. Materialkunde Altbau und aktueller Marktüberblick an qualitativen Dämmstoffen, Darstellung von üblichen Fehlern bei der Einblasdämmung bei der Ausführung und ungeeigneten Dämmstoffen

2. Tag, Praxisteil 8 Stunden

Nun können sie in die Hände spucken, sehen sie unseren Dämmtechnikern auf die Finger und lassen sie sich effektive Tricks und Kniffe zum perfekten und setzungssicheren Einbau einer nachträglichen Kerndämmung an Fassaden, Dachschrägen und Geschossdecken zeigen. Auch „alte Hasen“ können hier noch etwas lernen. Wichtige Themen wie die Abdichtung von Undichtigkeiten, endoskopische Untersuchungen, Aufmaß Techniken, Qualitätssicherung werden hier ausführlich behandelt.

Zum 2. Tag dieses Workshops sollten nicht nur die Betriebsinhaber sondern auch die Monteure kommen. Diese haben meist die besseren Fragen;-).

Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer und Tag auf 250 € zzgl. MwSt.
(Teilnehmerzahl 10-20)

Marketingworkshop für Inhaber und Verkäufer

Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 750€ zzgl. MwSt.
(Teilnehmerzahl 4-6)