✆ 0800 - 005 0005

Kostenfreies Infotelefon

Hohlschicht an Northeimer Fassade doch noch perfekt gedämmt

Die Fassade dieses Hauses im Zentrum von 37154 Northeim gelegen wurde vor 3 Jahren durch den ortsansässigen Malermeister wunderhübsch mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen. Kosten rund 26.000 €.

Der Hauseigentümer konnte nur leider keinen spürbaren Dämmeffekt wahrnehmen, noch sind die Heizkosten gesunken.

Die Dämmung mit dem WDVS hat für die Wärmedämmung so gut wie nichts gebracht.

Bei einem Ortstermin haben wir festgestellt, dass das Mauerwerk aus zwei Schalen mit 8 cm Luftschicht besteht. Die Dämmung auf der äußeren Wandschale ist quasi entkoppelt. Die Heizenergie entweicht durch kleine Undichtigkeiten in der Hohlschicht größtenteils in den Dachbereich. Auf diesen Umstand wurde der Kunde natürlich nicht hingewiesen.

Im letzten Herbst haben wir den Hohlraum des Hauses mit Jomaperl 033 nachträglich zum Pauschalfestpreis von 2.750 € gedämmt,

Heute hat der Bauherr bei uns angerufen und berichtet, dass er in diesem Winter 950 Liter Heizöl im Vergleich zu den beiden Vorjahren eingespart hat. Das freut uns sehr.

Ergo: die Dämmung von zweischaligem Mauerwerk von außen mit  Dämmplatten ist, bedingt durch die Undichtigkeiten im Hohlraum, nur sehr bedingt empfehlenswert.

Bei diesen doppelschaligen Wandaufbauten mit Luftschicht sollte primär die Hohlschicht ausgeblasen werden um eine Verbesserung des Dämmwertes sicher zu stellen.


98,6% positive Kundenbewertungen

1aEinblasdämmung
Seit 1991 ihr zuverlässiger Anbieter für Einblasdämmung in Norddeutschland.

Wir beraten Sie gern telefonisch und auch vor Ort.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern