Hohlraumdämmung in Herford Stedefreund

Hohlraumdämmung & Dachdämmung in Herford, raus mit der Kälte

Auf der Suche nach einer günstigen Lösung für die Hohlraumdämmung seines Mehrfamilienhauses in Herford Stedefreund ließ sich dieser Hauseigentümer auf der Bünder Bau- & Energiemesse in Bünde beraten. Schnell wurde ein Ortstermin zur Erstellung eines Angebots für die Einblasdämmung als Kerndämmung der Fassade und für das ausblasen der Dachfläche vereinbart.

Innerhalb von 2 Arbeitstagen konnten wir die Fassade und das Dach dieses Hauses in Herford dämmen.

Der Kunde wollte sich zuerst einen Überblick über Preise und Materialien für die Hohlraumdämmung verschaffen. Er fragte noch andere Betriebe für die nachträgliche Wärmedämmung am Altbau an und entschied sich schlussendlich für uns.

Besonderes Augenmerk legte der ehemalige Bauingenieur auf die Auswahl des Materials. Dämmschaum, Rigibead 033, Joma Perl 033, Rockwool Steinwolle, Supafil Mineralwolle und Perlite wurden ihm für seine Einblasdämmung in Herford angeboten.

In unserem Videoportal informierte sich der Kunde mit einigen Videos zum Thema Hohlwanddämmung. Er entschied sich für EPS Dämmgranulat HK 33 entschieden.

Von den Betrieben für seine Wärmedämmung ließ sich der Auftraggeber Referenzen geben und entschied sich letztlich für unseren Dämmbetrieb.