✆ 05130 - 9029938

Öffnungszeiten Werktags:
08:00 - 17:00

Hamburg: Fassade mit Einblasdämmung günstig und entsprechend der Energieeinsparverordnung sowie der KfW saniert.

Die marode Fassade dieses Mehrfamilienhauses 22359 Hamburg Volksdorf, haben wir letzten Monat mit Dämmstoff ausgeblasen. Uns stand ein Hohlraum von 8 cm für die nachträgliche Kerndämmung zur Verfügung. Die Dachgauben welche auf dem Bild zu sehen sind hatten leider keinen Hohlraum. Das Ausblasen der Hohlschicht dieser Fassade mit EPS Dämmgranulat der Wärmeleitstufe 0,33 in einer Schichtstärke von 8 cm erfüllt die Anforderungen der neuesten Energieeinsparverordnung so wie Förderkriterien der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Den Auftrag haben wir von einem Hamburger Architekturbüro erhalten mit dem wir schon reibungslos viele Objekte abgearbeitet haben.  Unser Partnerbetrieb 1aFassadenrenovierung.de hat nun gestern den Fassadenanstrich abgeschlossen und das Haus erstrahlt im neuen Glanz.

Die Kosten für die Einblasdämmung, das Gerüst sowie den neuen Fassadenanstrich lagen unter 25.000 €.

Vom Mitbewerber wurde dem Auftraggeber ein Wärmedämmverbundsystem zum Preis von 92.000 € angeboten. Dieses hätte ohnehin sein Ziel verfehlt, da es in der Fassade ja noch eine nicht ruhende Luftschicht gab, die die Funktion des WDVS stark eingeschränkt hätte.


98,6% positive Kundenbewertungen

1aEinblasdämmung
Seit 1991 ihr zuverlässiger Anbieter für Einblasdämmung in Norddeutschland.

Wir beraten Sie gern telefonisch und auch vor Ort.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern