✆ 0800 - 005 0005

Kostenfreies Infotelefon

Fassadendämmung einer Doppelhaushälfte in Hannover Misburg

Dieser Besitzer einer Doppelhaushälfte in 30629 Hannover Misburg hatte uns mit der Einblasdämmung der Fassade zum Festpreis von 2.800 € beauftragt.

Es wurden 8,5 m3 Jomaperl 033 innerhalb von 6,5 Arbeitsstunden in die 8 cm Luftschicht eingeblasen.

Die offene Hohlschicht zum angrenzenden Nachbarhaus haben wir mit Dämmschaum abgesperrt, um zu verhindern, dass Dämmgranulat in die Hohlwände der anderen Haushälfte geblasen wird.

Eine Förderung der Maßnahme durch die KfW in Höhe von 10% der Dämmkosten, kam hier leider nicht zum tragen, da die KfW Dämmaßnahmen dieser Art erst ab 3.000 € Kosten bezuschusst.

Der Nachbar wollte seinen Hausteil aus Altersgründen nicht dämmen lassen.

Zu Befüllung des Hohlmauerwerks haben wir für die 3 Hausseiten insgesamt 32 Bohrungen mit jeweils 24 mm Durchmesser benötigt. Diese haben wir nach der Verfüllung mit Mörtel im vorhandenen Farbton überstrichen, so dass kaum sichtbare Anzeichen für die Wärmedämmung übrig verblieben sind.