Dämmung der Dachschrägen und der Rotklinkerfassade in gegen Schimmelbefall

Dieser Kunde aus 21079 Hamburg Wilstorf  im Süden der Hansestadt gelegen, hat unsere Monteure bei Arbeiten in der Nachbarschaft angesprochen und sich über die Möglichkeiten der nachträglichen Kerndämmung informiert.

Er hatte seit dem Einbau moderner Fenster Schimmelbefall in den Ecken der Schlaf- und Kinderzimmerwände.

Nach Endoskopie und Aufmaß haben wir den Auftrag zur Dämmung der Fassade sowie der Dachschrägen zum Festpreis von 3.900 € erhalten.

Ergebnis:

Bei einer Außentemperatur von 5°C und einer Raumtemperatur von 21,3 °C lag die Wandoberflächentemperatur vor den Dämmarbeiten an der Schlafzimmerwand bei 13,7 °C. 2 Tage nach der Dämmung lag die Temperatur bei 19,6 °C. Die Temperatur auf den Fensterscheiben liegt bei 18,8 °C.

Durch die deutliche Verbesserung der Oberflächentemperatur ist mit einer deutlichen Energieersparnis zu rechnen.

Nun sind die Fensterscheiben wieder das kälteste Bauteil und so soll es ja auch sein. Tauwasser soll sich sofort sichtbar auf den Fensterscheiben bilden, wo man es sieht und wo es keinen Schaden anrichtet. Luftfeuchtigkeit soll sich nicht, wie so oft hinter Schränken in Gebäudeecken bilden und erst sichtbar werden, wenn schon Schimmelschäden vorhanden sind.

Bei der Modernisierung ist daher darauf zu achten, dass die Wand- und Dachflächen der Gebäudehülle bessere Dämmwerte als die Fenster aufweisen müssen.


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück