Einblasdämmung Peine

in Peine, östlich von Hannover, haben wir in den vergangenen Jahren schon viele Bestandsimmobilien mit der Einblasdämmung gegen Kälte isoliert.

Die Fassaden der Einfamilienhäuser haben oft eine Luftschicht zwischen den Wandschalen, die mit EPS oder Mineralwolle ausgeblasen werden kann.

Der Dämmwert wird hierbei erheblich verbessert und die Kosten für die Einblasdämmung einschließlich der Anfahrt nach Peine liegen um die 25 € auf den m2.

Gerade nach dem Einbau moderner, neuer Fenster kommt es bei einigen unserer Kunden zu Schimmel an den Außenwänden. Klar, nach dem Fenstereinbau sind nicht mehr die Fensterscheiben, sondern die Wände das kälteste Bauteil. Hier kommt es dann bei entsprechender Luftfeuchtigkeit zu Schwitzwasser.

Im Rahmen eines Beratungstermins für die Dämmung bieten wir Ihnen Wärmebildaufnahmen, Wandfeuchtemessungen, U-Wert Berechnungen an.

Wir dämmen die Hohlschicht der Außenwände mit EPS 033 Dämmstoff. Für die Einblasdämmung von Dachschrägen, Geschossdecken und Flachdächern verwenden wir nicht nur in Peine normalerweise Zellulose Dämmstoffe wie Climacell, Thermocell und Isofloc.

Gerne sehen wir uns ihr Haus an und machen ihnen ein kostengünstiges Angebot

Für die nachträgliche Kerndämmung ihrer Wände und des Dachs.