31241 Ilsede bei Hohenhameln: Kerndämmung mit JomaPerl WLS 0,033

In der Region Peine haben wir dieses verklinkerte Haus aus dem Jahr 1965 haben wir eine Einblasdämmung mit 7 cm Hohlraum am Haupthaus und 6 cm Hohlraum am Anbau durchgeführt.

Diese Arbeiten verliefen reibungslos.  Beim Einblasen bemerkten unsere Mitarbeiter, dass es einige Undichtigkeiten im Dachbereich und an den Rollläden Kästen gab. Diese Undichtigkeiten wurden dann parallel zu den eigentlichen Arbeiten mit Knauf Supafil, einigen Steinwollmatten und ein wenig Dämmschaum abgedichtet.

Die Kosten inkl. Abdichtarbeiten lagen bei diesem Haus bei 2.900 €.

Die Arbeiten waren am frühen Nachmittag abgeschlossen.

Der Auftraggeber war mit den Ausführungen sehr zufrieden, außerdem war er sehr erfreut über die kleinen Bohrlöcher in der Kreuzfuge, da er sich den Schaden an der Fassade wesentlich größer vorgestellt hatte.